normale Schrift einschalten  große Schrift einschalten  sehr große Schrift einschalten

Samtgemeinde Fredenbeck

Rathaus Samtgemeinde Fredenbeck. Foto. Andreas Dittmer

Eingebettet zwischen Teufelsmoor und dem Alten Land, zwischen den Metropolen Bremen und Hamburg, also ziemlich zentral im Elbe-Weser-Dreieck liegt auf dem Rücken der Stader Geest dieses herrliche Stück Landschaft. Wer hier Urlaub macht, hat so die abwechslungsreiche Vielfalt Nordniedersachsens in greifbarer Nähe. Aber auch die Samtgemeinde Fredenbeck geizt nicht mit reizvoller Natur und Ausflugszielen, die besonders gut für Fahrradfreunde erreichbar sind.
 
Die Samtgemeinde (ein typisch niedersächsischer Begriff für einen Gemeindeverband) Fredenbeck besteht aus den drei Mitgliedsgemeinden Fredenbeck, Deinste und Kutenholz. Neun Dörfer gibt es hier zu entdecken.

 

Noch eine Bitte: Beachten Sie bitte das Urheberrecht des Bildautors. Diese Bilder sind mit dem Namen des Autors gekennzeichnet. Danke.


Aktuelle Meldungen

Neue Spargelkönigin der Geest Landtouristik

(28.03.2017)

Die Geest Landtouristik Fredenbeck e.V. und der Spargelhof Werner Deinste haben eine neue Spargelkönigin in ihr Amt eingeführt. Katharine Deutsch aus Fredenbeck wird künftig unsere Region und das Edelgemüse Spargel bei den verschiedensten Anlässen vertreten. Einige Termine stehen schon in ihrem Kalender. So liegt bereits eine Einladung nach Hannover zu unserem MP Stephan Weil vor, ein Treffen mit den amtierenden Majestäten aus Niedersachsen.

Außerdem verleiht sie dem Frühlingsfest der Geest Landtouristik Fredenbeck royalen Glanz. Beim traditionellen Spargellauf in Deinste wird sie natürlich ebenfalls anwesend sein.

Wir wünschen unserer neuen Majestät eine angenehme Regentschaft mit vielen schönen Erlebnissen.

Foto zu Meldung: Neue Spargelkönigin der Geest Landtouristik

Bürgerbus verbindet die Samtgemeinde Fredenbeck !

(09.07.2014)

Seit dem 7.7.2014 fährt durch die Samtgemeinde Fredenbeck jetzt auch ein Bürgerbus. Nach festem Fahrplan verbindet er die Gliedgemeinden. Diese werden jetzt mehrmals täglich angefahren. 

In der letzten Woche sorgte der rote Bus schon für Aufsehen, als der "Fahrplandienst" geübt wurde. Der betreibende Bürgerbus- Verein hofft jetzt  dass der Service, der durch ehrenamtliche Fahrer angeboten wird, auch von den Bürgern angenommen wird.

Die Fahrpreise sind moderat.

Nähere Einzelheiten finden Sie auf der Homepage des Vereins.

[Der Bürgerbus aus Fredenbeck]

Foto zu Meldung: Bürgerbus verbindet die Samtgemeinde Fredenbeck !