#socialmedia


Immer auf dem neuesten Stand sein? Folge uns auf Instagram oder Facebook, dann bist Du im Urlaub top informiert über das, was hier bei uns so passiert.  


#aktuelles von der Geest


"Fredenbeck trifft" - Bettina Tietjen am 21.03.2024

Für die beliebte Talkrunde mit bekannten Persönlichkeiten konnte der Fredenbecker Geest Marketing und Touristik e.V. am 21.03.24 im Eichenhof in Helmste Bettina Tietjen gewinnen.

Die bekannte NDR-Moderatorin wird aus ihrem Leben und von ihren vielen Projekten berichten.

Zunächst haben die Mitglieder des Vereins ein „Vorkaufsrecht“ auf die kostenlosen Eintrittskarten des Kontingents von 150 Zuschauern.

Ab dem 26.02.2024 können dann alle Interessierten per Mail an info@geestlandtouristik.de max. 2 Eintrittskarten bestellen.

Während der Veranstaltung werden im Eichenhof nur Getränke angeboten. Der Eichenhof wird allerdings an diesem Tag schon ab 16:30 Uhr öffnen und eine kleine Speisenauswahl anbieten. So haben Sie die Möglichkeit, sich schon vor der Veranstaltung zu stärken.

Bitte reservieren Sie dafür unbedingt am 15./16./17. März telefonisch beim Eichenhof unter der Telefonnummer 04149-479 Plätze.

 

Foto: Sebastian Fuchs


Unternehmerfrühstück in Deinste am 26.01.2024

Schon zum vierten Mal organisierte der FGMT das Unternehmerfrühstück. Im Deinster Restaurant Eysten fand diesmal die Talkrunde nach Begrüßung vom Vorsitzenden Frank Havemann statt. Knapp 40 Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Samtgemeinde Fredenbeck waren ins Eysten gekommen und lauschten anfangs den Ausführungen von Kim Koch aus Helmste. Die Öffentlichkeitsbeauftragte der Kreishandwerkerschaft mahnte und sagte, „dass die Betriebe in den nächsten Jahren viele Fachkräfte verlieren würden“. Die Unternehmen müssten am Ball bleiben, sich öffnen für neue Wege. Denn die künstliche Intelligenz würde den Arbeitsmarkt nachhaltig verändern, sagte sie. Andreas Dammert von der Geestlandschule hielt einen Beitrag über die Vernetzung an den Schulen und über regionale Ausbildungsbetriebe. Er machte deutlich, dass an den Schulen nicht alles selbst vorgegeben werden kann. „Viele Vorgaben kommen vom Kultusministerium aus Hannover“, sagte er. Auch Fredenbecks Samtgemeinde Bürgermeister Matthias Hartlef referierte. Auf das Thema Standortmarketing machten die Experten Bernhard Jungwirth und Bastian Renk aus Deinste aufmerksam. 

 

 

 

Fotos: Rainer Schnackenberg 


Spendenübergabe an Helfende Tiere Zentrum für Tiergestützte Therapie & Pädagogik

Der Verein, Helfende Tiere, ein Zentrum für tiergestützte Therapie und Pädagogik aus Ohrensen, konnte sich jetzt über die Spendengelder von 365,50 Euro freuen, die am Abend von "Fredenbeck trifft" mit Hanne Brenner zusammengekommen sind. Unser Vorstandsmitglied Ulrich Koch hat noch rechtzeitig vor Weihnachten den kleinen Geldsegen an Clara Heidepeter vom Verein Helfende Tiere übergeben. „Weitere tiergestützte Materialien werden wir von dem Geld anschaffen“, freut sich Clara Heidepeter vom Verein Helfende Tiere. Um die 50 Patienten erhalten von sechs geschulten Pferden und drei Ziegen,

therapeutische und pädagogische Anwendungen.  Der Schwarzwälder Fuchs „Mücke“ freute sich auf seine Art.

 

 

 

Foto: von links; Ulrich Koch, der Schwarzwälder Fuchs „Mücke“ und Clara Heidepeter

Foto von Rainer Schnackenberg


"Fredenbeck trifft" - Hanne Brenner

Die sechste Veranstaltung von: Fredenbeck trifft, eine Veranstaltungsreihe vom Fredenbecker Geest-Marketing und Touristik-Verein, war wieder ein voller Erfolg. Für die mehrfache Welt,-Europa- und Deutsche Meisterin im Dressurreiten mit Handicap, Hanne Brenner, waren über 100 Interessierte in die Aula der Grundschule, Am Raakamp gekommen. „Was für eine starke Frau“, hörte man von den Sitzen der Aula, als Hanne Brenner über ihr Leben nach dem schweren Unfall erzählte und dabei voller Lebensfreude und Optimismus ein Vorbild darstellte. „Behindert ist der, der sich selbst behindert“, sagte Hanne Brenner. Sie engagiert sich zudem erfolgreich für den Verein „Kleine Glücksritter“, eine Initiative für schwer und chronisch kranke Kinder und ihre Geschwister aus Wilhelmsfeld. Der Erlös an Spenden von 365,50 Euro an dem Abend geht an das Zentrum für tiergestützte Therapie und Pädagogik, Lusthoop 13, 21698 Ohrensen. Die Mitarbeiterin Clara Heidepeter von dem Zentrum freute sich sehr über die Euros.

 

Foto von links: Frank Havemann, erster Vorsitzender Fredenbecker Geest Marketing und Touristik e. V., Moderator Ulrich Koch, Hanne Brenner, Co-Moderatorin Christina Wiebusch und Clare Heidepeter vom Zentrum für tiergestützte Therapie und Pädagogik.

Foto: Schnackenberg


neue Broschüre über die Samtgemeinde Fredenbeck

Der Fredenbecker Geest-Marketing und Touristik-Verein hat eine neue, überarbeitete Broschüre herausgebracht. Angedacht ist dabei, dass mögliche Neubürgerinnen- und Bürger, Touristen und Gäste sich dadurch in der Samtgemeinde Fredenbeck noch besser zurechtfinden. Eine ganze Reihe von Vorstandsmitgliedern hat daran mitgearbeitet. Projektleiter war Axel Panknier. Ausgelegt werden die neuen Broschüren im Rathaus Fredenbeck, verschiedenen Geschäften in Fredenbeck, beim Marketing- Touristikverband Stade in der Hansestraße 16 in Stade, Kultur und Tourismus Buxtehude, Breitestraße 2 in Buxtehude und dem Tourismusverband Landkreis in Grünendeich, Kirchenstieg 30.  „Somit können wir allen Interessierten an unserer Samtgemeinde Fredenbeck wertvolle Informationen über die einzelnen neun Orte der Samtgemeinde wie Fredenbeck, Deinste, Helmste, Wedel, Mulsum, Kutenholz, Schwinge, Aspe und Essel mit auf den Weg geben“, sagte Axel Panknier. „Zu jeder Jahreszeit willkommen“, prangert auf der Titelseite, dazu das neue Logo der neun Geestdörfer. Fett unterstrichen durch: Erleben, Genießen und Entdecken in der Samtgemeinde Fredenbeck. Der erste Vorsitzende des Fredenbecker Geest Marketing und Touristik Vereins, Frank Havemann, zeigte sich „sehr zufrieden mit der neuen Broschüre“. Er hofft, „dass sich dadurch noch mehr mögliche Neubürgerinnen und Bürger inspirieren lassen, ihr Leben in der Samtgemeinde Fredenbeck zu verbringen. Gäste und auch Touristen angesprochen fühlen und den Weg in die Samtgemeinde finden und ihren Urlaub, oder ihre Freizeit verbringen“, sagte Havemann. Denn auch ein Verzeichnis über Hotels und Pensionen, über Ferienwohnungen, Restaurants, Bistros und Cafes in der Samtgemeinde Fredenbeck ist der Broschüre beigelegt. Auch eine Radwanderkarte mit sieben Touren durch die Samtgemeinde ist aufgelistet. Darüber hinaus ermöglichst es in der Sommersaison mit dem Moorexpress größere Ausflüge per Rad und Bahn zu unternehmen

Aus dem ehemaligen Geestlandtouristik e. V. Fredenbeck wurde Anfang des Jahres auf der Mitgliederversammlung nach einer Satzungsänderung der Fredenbecker Geest Marketing und Touristik e. V.. Frank Havemann führt den Verein im Vorstand von zehn motivierten Frauen und Männern als Vorsitzender an. „Wir wollten aber nicht nur Tourismus in der Samtgemeinde fördern, sondern auch Standortmarketing betreiben“, sagte er. Der verkaufsoffene Sonntag zuletzt ist ein großer Erfolg gewesen, ebenso wie das Unternehmerfrühstück und die Aktion: "Fredenbeck trifft…" erklärte der Vorsitzende. Unterstützung bekommt der Verein aus dem Rathaus durch Maray Sethmann.

 

Foto Panknier: Projektleiter Axel Paknier freut sich über die neue, ausgeweitete Broschüre und einem Verzeichnis über Ferienwohnungen, Hotels, Restaurants, Bistros und Cafes.

Foto: Schnackenberg


verkaufsoffener Sonntag am 17.09.2023

Am Sonntag, 17.09.2023 fand bei wunderbarem Herbstwetter in Fredenbeck der verkaufsoffene Sonntag statt. Die geöffneten Geschäfte und Verkaufsstände im Ort verteilt lockten viele Besucher.

Fotos: U. Koch


Frühschoppenkonzert am 03.09.2023 mit "elbsand"

Tolle Stimmung beim Frühschoppen-Konzert mit der Band „elbsand“

Sehr gut besucht war am 03.09. das Konzert im Deutschen Haus in Mulsum.

Die Band „elbsand“ nahm die Zuhörer mit auf eine Reise durch „60 Jahre Rock, Pop & Blues“.

Ohrwürmer von Elvis, Clapton, den Beatles, T Rex, den Stones und von Lindenberg und Westernhagen sorgten dafür, das es die Gäste nicht auf ihren Sitzen hielt und bereits zur Mittagszeit das Tanzbein geschwungen wurde. Mehrere Zugaben waren erforderlich, bis die Band sich nach vier Stunden von der Bühne verabschieden durfte.

 

Fotos: A. Panknier


Unternehmer-Dämmerschoppen auf dem Spargelhof Werner in Deinste

 

Auf Einladung der Familie Werner fand am 11.05.2023 auf dem Spargelhof Werner in Deinste das dritte Unternehmertreffen als Dämmerschoppen statt. Veranstalter dieser Unternehmertreffen ist der Verein "Fredenbecker Geest Marketing und Touristik e.V.".

 

 

 

 

Foto: U. Koch


Lilo Wanders zu Gast bei "Fredenbeck trifft ..."

Prominenz aus der Region war am 27.04.2023 zu Gast bei "Fredenbeck trifft...", der Veranstaltungsreihe, die vom Verein "Fredenbecker Geest Marketing und Touristik e.V." durchgeführt wird. Die Entertainerin, Moderatorin und Travestie-Künstlerin Lilo Wanders war auf der Bühne im "Gasthof zur Eiche" in Deinste. Viele Details aus ihrem künstlerischen und privaten Leben kamen vor 130 Zuschauern zur Sprache.

 

Fotos: A. Panknier, M. Hartlef, T. Junge